Diodrama bei den Linuxwochen 2015

Endlich! Das nächste Diodrama findet statt – diesmal im Rahmen der Linuxwochen 2015!

Diesmal entführen Euch drei Experten in die Welt des Open Source: von Datenbanken über Gedankenexperimente bis hin zu Open Government werden wir erforschen, wie wichtig es ist, “Die richtige Frage” zu stellen…

Am 07.05.2015 um 18 Uhr in der FH Technikum, Hochstädtplatz 6, 1200 Wien Brigittenau, Saal 1
Eintritt gratis

Noch mehr Infos: www.linuxwochen.at

merge

Premierenabend

premiere_feiern

Die Location ist etwas versteckt – am Eingang

premiere_riverside

Das Werk liegt direkt am Rad- und Jogging-Weg.

premiere_ende

Sonja, Daniel, Amon und Leo: DNA, Bitcoins und Abfallverbrennung!

premiere_sonja

DNA, RNA und andere Mutanten …

premiere_amon_leo

Der Experte und das “Rauchgas”

premiere_gaeste

Die Premierenfeier – Danke fürs Kommen!!!!

Fotos: Susanne Nückel

Anreise zum Werk

Wie kommt ihr morgen (oder mittwochs oder donnerstags) zum Diodrama?

lageplan_daswerk

Fußweg von Station Spittelau zum Kulturverein Werk

Von der Station Spittelau (U4, U6) sind es ca. 360m Fußweg:

Ausgang Verkehrsamt, über den Zebrastreifen vor Verkehrsamt, die Brücke hinunter, über die erste Ampel links zu den Stadtbahnbögen, links einige Bögen der Parkspur entlang.

Wer von der Station Friedensbrücke oder per Fahrrad den Donaukanal entlang kommt: gleich nach dem weißen Zaha Hadid-Gebäude unter den Stadtbahnbögen durch (am Foto rechts unten im Eck).

Das Park + Ride Parkhaus Pier 9 befindet sich in unmittelbarer Nähe, nördlich angrenzend an die Stadtbahnbögen. Achtung: der Eingang zum Werk liegt dem Kraftwerk zugewandt!

Beschreibung mit Foto auf der Website vom Kulturverein Werk: www.daswerk.org

Nicht mal mehr eine Woche!

Die Greater-Fool-Hypothese bezeichnet in der Ökonomie das Phänomen, dass Investoren ein Konsumgut zu einem Preis erwerben, der weit über dem intrinsischen Wert dieses Investments liegt, weil sie davon ausgehen, dass es immer jemanden gibt, der noch mehr dafür zahlen würde und es ihnen daher wieder abkaufen wird.

Diodrama ist ein Theatererlebnis, das Wissen vermittelt und zu Diskussionen inspiriert: jeden Abend präsentieren Euch vier “Diodramatiker” ihr Wissensgebiet und das nicht etwa als faden Vortrag, sondern interaktiv, humorvoll, spannend – theatralisch eben!

Regie: Sonja Pikart
Technik: Leonard Nückel

Di, 20.05.
Mi, 21.05.
Do, 22.05.
immer um 20:30!

im Kulturverein Werk, Spittelauer Lände 12, Stadtbahnbogen 331, 1090 Wien
(Von der Friedensbrücke geht ihr am Ufer entlang Richtung Fernwärmewerk, das Werk liegt auf der linken Seite)

Eintritt: 7 Euro

Wir freuen uns auf Euch!!!

 

Noch 2 Wochen bis zur Premiere!

Nur noch 2 Wochen bis zur Premiere!!!
Die Proben laufen auf Hochtouren und wir freuen uns schon auf Euch! Verraten wird noch nix, nur soviel sei gesagt: es wird ein sehr bunter Abend mit Geräuschkulisse, alternativen Verwendungszwecken, Voodoo und 10011101010110100001111010101!!!

Ganz dick im Kalender anstreichen:

20., 21. und 22. Mai jeweils um 20:30 im Werk!

www.daswerk.org

Tickets!!!

Reservierungen für das nächste Diodrama-Spektakel werden ab sofort unter

sonja.pikart@diodrama.org

entgegengenommen!

Mai-Premiere

Es ist soweit!!!

Von 20. bis 22. Mai 2014 geben die Diodramatiker im Wiener Werk ihre Fakten und Geschichten weiter!!